Top 15 Sehenswürdigkeiten in Istanbul

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Istanbul, Türkei - Antike Stadt Konstantinopel.

Der beste Ort, um in Istanbul, Türkei zu sehen - Antike römische Kaiserzeit Stadt Konstantinopel

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Istanbul

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Istanbul - Youtube Video

Bitte abonnieren Sie am "World Guide" Kanal auf Youtube unter youtube.com/c/WorldGuide

1. Hippodrom - Sultanahmet Meydani

Hippodrom


Das Hippodrom von Konstantinopel war eine byzantinische Architektur und ein Zirkus, der das sportliche, soziale Zentrum des antiken Konstantinopels war, der Hauptstadt des Byzantinischen Reiches.

Heute ist es ein Platz mit dem Namen Sultanahmet Meydani in der türkischen Stadt Istanbul, von dem einige Fragmente der ursprünglichen Struktur erhalten geblieben sind. Das Hippodrom - Sultanahmet Meydani ist 24 Stunden geöffnet.

Das südliche Ende des Hippodroms wurde von der Sphendone besetzt, dem geschwungenen Tribun des Hippodroms, von dem der untere Teil noch überlebt hat.

Wie lang ist das Hippodrom?

Das Hippodrom von Konstantin war etwa 450 m lang und 130 m breit. Ihre Stände waren für 100.000 Zuschauer geeignet.

Wer hat das Hippodrom gebaut?

Das erste Hippodrom wurde gebaut, als die Stadt Byzanz genannt wurde, und war eine Kleinstadt von mittlerer Bedeutung. Im Jahr 203 baute Kaiser Septimius Severus die Stadt um und baute die Stadtmauern aus, um sie mit einem Hippodrom, einer Arena für Wagenrennen und anderer Unterhaltung auszustatten.

2. Hagia Sophia - Aya Sofya

Hagia Sophia


Die Hagia Sophia ist die ehemalige griechisch-orthodoxe, patriarchalische Kathedrale, später eine osmanische Kaisermoschee und heute ein Museum in Istanbul, Türkei. Sie wurde zu Beginn des Mittelalters im Jahre 537 n. Chr. Erbaut und war vor allem für ihre massive Kuppel berühmt.

Die Hagia Sophia war eine byzantinische Architektur und ihre Architekten Anthemius von Tralles, Isidor von Milet. Die Hagia Sophia wurde am 1. Februar 1935 in ein Museum umgewandelt. Das Museum ist täglich außer montags zwischen 9:00 und 17:00 Uhr geöffnet.

Was bedeutet Hagia Sophia?

Die Hagia Sophia ist ein Kuppeldenkmal, das als Kathedrale erbaut wurde, und ist heute ein Museum in Istanbul, Türkei. Bildnachweis: Tatiana Popova Shutterstock. Die Hagia Sophia, deren Name "heilige Weisheit" bedeutet, ist ein Kuppeldenkmal, das ursprünglich als Kathedrale in Konstantinopel (heute Istanbul, Türkei) im 6. Jahrhundert erbaut wurde.

Wer hat die Masjid Sophia gebaut?

Die Hagia Sophia wurde in fünf Jahren von 532 bis 537 auf Befehl von Kaiser Justinian I errichtet und von Isidore von Milet entworfen. Unmittelbar nachdem die Türken 1453 Konstantinopel (Istanbul) eroberten, wurde die Hagia Sophia in eine Moschee umgewandelt.

3. Blaue Moschee - Sultan Ahmet Camii

Blaue Moschee - Sultan Ahmet Camii


Die Sultan-Ahmed-Moschee ist eine historische Moschee in Istanbul, Türkei. Die Sultan-Ahmed-Moschee ist heute eine beliebte Touristenattraktion und dient heute als Moschee. Männer knien immer noch im Gebet auf dem üppigen roten Teppich der Moschee nach dem Aufruf zum Gebet.

Die Sultan-Ahmed-Moschee wurde zwischen 1609 und 1616 vom Osmanischen Reich Ahmed erbaut und 1616 eröffnet. Die Kuppelhöhe (Außenfläche) beträgt 43 m, der Architekt ist Sedefkar Mehmed Agha.

Warum ist die Blaue Moschee so berühmt?

Blaue Moschee. Die Sultan-Ahmed-Moschee, die von vielen Touristen wegen ihrer bläulichen Innenausstattung als Blaue Moschee bezeichnet wird, ist die wichtigste Moschee Istanbuls, die neben dem byzantinischen Hippodrom in der Altstadt liegt.

Was sollte ich zur Blauen Moschee tragen?

Tragen Sie ein langes Kleid oder eine lange Hose - um die Blaue Moschee zu betreten, müssen die Beine bedeckt sein. Bedecke deine Schultern - Keine speckigen Träger, Röhrenoberteile oder Tank Tops.

4. Topkapi Palast - Topkapi-Sarayi

Topkapi Palast


Der Topkapi-Palast oder der Seraglio ist ein großes Museum in Istanbul, Türkei. Im 15. Jahrhundert diente es als Hauptwohnsitz und Verwaltungssitz der osmanischen Sultane. Der Bau begann 1459 auf Befehl von Mehmed dem Eroberer, sechs Jahre nach der Eroberung Konstantinopels.

Das Topkapi Palace Museum ist täglich außer samstags zwischen 9:00 und 17:00 Uhr geöffnet. Seine Größe beträgt 592.600 bis 700.000 m2 (6.379.000 bis 7.535.000 Quadratfuß).

Sein Architekt sind Mimar Sinan, Sarkis Balyan, Davud Aga, Acem Ali.

Was ist Harem im Topkapi-Palast?

Der Topkapi-Palast mit seinem Harem in Istanbul war definitiv einer der Höhepunkte meiner Reise. Dieser Palast war einst die Residenz der osmanischen Sultane zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert. Sie teilten den Palast mit ihrer Familie, Dienern, Konkubinen und schwarzen Eunuchen, die die Wächter des Harem waren.

5. Dolmabahçe-Palast - Dolmabahçe Sarayi

Dolmabahce Palace


Der Dolmabahçe-Palast im Istanbuler Stadtteil Besiktas in der Türkei an der europäischen Bosporus-Küste diente von 1856 bis 1887 sowie von 1909 bis 1922 als Hauptverwaltungszentrum des Osmanischen Reiches.

Dolmabahçe-Palast Architektonische Stile sind Barockarchitektur, neoklassizistische Architektur, osmanische Architektur und ihre Architektur sind Garabet Balyan, Evanis Kalfa. Das Museum ist täglich außer samstags zwischen 9:00 und 16:00 Uhr geöffnet.

6. Archäologisches Museum Istanbul - Istanbul Arkeoloji Muzesi

Archäologisches Museum Istanbul


Das Istanbul Archaeology Museum ist eine Gruppe von drei archäologischen Museen im Istanbuler Stadtteil Eminönü in der Nähe des Gülhane-Parks und des Topkapi-Palastes. Das Istanbuler Archäologiemuseum besteht aus drei Museen: Archäologisches Museum Museum des Alten Orients Museum für Islamische Kunst.

Sein Baustil ist neoklassizistische Architektur. Osman Hamdi Bey wurde am 13. Juni 1891 gegründet.

Das Archäologische Museum in Istanbul ist täglich zwischen 09:00 und 19:00 Uhr geöffnet.

7. Cagaloglu Hamami

Cagaloglu Hamami

8. Große Basar - Kapali Çarsi

Große Basar


Der Große Basar in Istanbul ist einer der größten und ältesten überdachten Märkte der Welt mit 61 überdachten Straßen und über 4.000 Geschäften, die täglich zwischen 250.000 und 400.000 Besucher anziehen. Im Jahr 2014 wurde es mit 91.250.000 Besuchern pro Jahr auf Platz 1 der meistbesuchten Touristenattraktionen der Welt geführt.

Es ist täglich geöffnet und wurde Sultan Mehmed II. Gewidmet, dem Eroberer von Istanbul.

9. Gewürzbasar - Misir Çarsisi

Gewürzbasar


Der Gewürzbasar in Istanbul, Türkei, ist einer der größten Basare der Stadt. Es liegt im Eminönü-Viertel des Stadtteils Fatih und ist nach dem Großen Basar der berühmteste überdachte Einkaufskomplex.

Es ist jeden Tag zwischen 8.00 und 19.00 Uhr geöffnet, nur sonntags zwischen 09:30 und 19:00 Uhr.

10. Bosporus-Tour - Bogaz Turu

Bosporus Tour


Wie lang ist die Bosporus-Kreuzfahrt?

Die Full Bosphorus Tour bietet ein großartiges Bosporus-Erlebnis und wird insgesamt mehrere Stunden dauern. Für nur 25 TL bringt Sie diese Kreuzfahrt von Eminönü bis zum Schwarzen Meer und zurück. Jeder Weg dauert etwa 90 Minuten, da die Fähre 5 kurze Stopps macht, um die Menschen ein- und auszuschalten.

11. Taksim-Platz und Istiklal-Allee - Taksim Meydani & Istiklal Caddesi

Taksim-Platz und Istiklal-Allee


Das Taksim Square mit seinem Republic Monument ist ein aufregendes Nachtleben, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Vintage-Straßenbahnen stapfen durch Istiklal Caddesi, die wichtigste Fußgängerzone der Stadt, die von Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert gesäumt wird, in denen internationale Einkaufsketten, Kinos und Cafés untergebracht sind. Ein dichtes Netz von Nebenstraßen enthält Bars, Antiquitätengeschäfte und Dachrestaurants mit Blick auf den Bosporus.

12. Galata Mevlevi Wirbelnder Derwisch - Galata Mevlevihanesi Müzesi

Galata Mevlevi Wirbelnder Dervish


Diese historische Lodge eines religiösen Ordens bietet Kulturausstellungen und wirbelnde Tanzzeremonien.

Das Museum ist täglich außer montags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

13. Galata-Turm - Galata Kulesi

Galata-Turm


Der Galata-Turm - von den Genuesen Christea Turris genannt - ist ein mittelalterlicher Steinturm im Istanbuler Stadtviertel Galata / Karaköy, direkt nördlich der Kreuzung des Goldenen Horns mit dem Bosporus.

Der Galata-Turm wurde 1348 von der Genueser Kolonie in Istanbul erbaut.

Sein architektonischer Stil ist romanische Architektur und Architektur ist Köksal Anadol.

14. Galata-Brücke - Galata Köprüsü

Galata-Brücke


Die Galata-Brücke ist eine Brücke, die das Goldene Horn in Istanbul, Türkei, überspannt. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts ist die Brücke vor allem in der türkischen Literatur, im Theater, in der Poesie und in Romanen zu sehen.

Ihr E-Konstruktionsdesign von STFA Construction Co. und Architekt ist Fritz Leonhardt. Die Gesamtlänge beträgt 490 m.



Wenden Sie sich bitte teilen Sie Ihre Kommentare und Fragen :

Wenden Sie sich bitte teilen Sie Ihre Kommentare und Fragen :

"Top 15 Sehenswürdigkeiten in Istanbul" bezogene Inhalte auf Social Media zu teilen;

WhatsApp Facebook Twitter Google+ LinkedIn Digg Pinterest Addthis